Top-Posts

  • Orca Angriff: Seelöwen

    17 Mai 2009 ( #Orca-Angriff )

    Die wohl spektakulärste und bekannteste Jagdtechnik von Schwertwalen ist die mit der die Wale Seelöwen jagen. Die hier vorgestellte Technik findet sich nur vor der patagonischen Küste. Wenn die Seelöwen ihre Jungen gebären und aufziehen beginnt das Spektakel....

  • Quallentaxi

    09 Mai 2009 ( #Wirbellose )

    Die Larven der kalifornischen Languste, sind winzig und durchsichtig. Die 3,5cm Zwerge sind langsame Schwimmer und können die vielen Kilometer von dem Ort der Eiablage bis zu den Nahrungsgründen der ausgewachsenen Langusten nicht selbst überwinden. Also...

  • Neues von den Meeresschildkröten

    01 Juni 2009 ( #Reptilien )

    Die grünen Meeresschildkröten, auch Suppenschildkröten genannt , hätten Grund zum feiern: Während sie in den letzten 400 Jahren gejagd und als lebender Proviant missbraucht wurden, erholen sich ihrer Bestände nun, an einigen Orten langsamer, an anderen...

  • Japans Leckerbissen

    02 Mai 2009 ( #Kultur und Ernährung )

    Die japanische Küche ist nicht wählerisch wenn es um die Zubereitung von Fisch und Meeresfrüchten geht. Das wohl ausgefallenste Gericht ist der Fugu, auch als Kugelfisch bekannt. Die giftigen Tiere zuzubereiten ist eine Meisterleistung. Wenn die giftigen...

  • Vogelpeitsche

    25 Mai 2009 ( #Fische )

    Der Fuchshai hat unter den Haien eine absonderliche Körperform. Sein Körper ist 3m lang, der obere Teil seiner Schwanzflosse ebenfalls! Im Vergleich zur Körpergröße hat der gemeine Fuchshai die größten Brustflossen und die längste Schwanzflosse. Das Bild...

  • Die rätselhafte Riesenkralle

    07 Juli 2009 ( #Prähistorisches und Fossilien )

    1983 stieß man in England auf eine merkwürdige Klaue. Sie war geradezu riesig, gebogen und gehörte zu einem Theropoden, einem zweibeinigen fleischfressenden Dinosaurier. Als der Amateurpaläontologe William Walker die Überreste dieses Dinosauriers fand,...

  • Was den Hecht mit der Gans verbindet

    30 Juni 2009 ( #Kultur und Ernährung )

    Die Überschrift ist wörtlich gemeint: Es ist eine Schnur. Die nun genannte Methode des Hecht und auch anderweitigen Fischfangs ist vielleicht auch die abwegigste. Hierbei wird an den Flügel einer Gans, bei kleineren Fischen auch einer Ente eine Schnur...

  • Methanbakterien im Permafrost!?

    02 August 2009 ( #Wissenschaft und Forschung )

    Wissenschaftler in Russland untersuchen schon lange den dortigen Permafrostboden. Jener ständig gefrorene Grund existiert ebenfalls im Meer, unter den Eiskappen. Und bei Forschungen an diesem fanden Forscher erstaunliches. Die Mikroorganismen dort sind...

  • Liopleurodon

    08 Juni 2009 ( #Prähistorisches und Fossilien )

    Mit vielleicht mehr als 20m Länge war der Charcharodon Megalodon, der in einem früheren Artikel beschrieben wurde (HIER), war er ein gewaltiger Räuber. Doch selbst dieser riesige Raubfisch, hätte wohl den Rückzug angetreten wenn er es mit Liopleurodon...

  • Wichtig: Buschfleisch häuft sich!

    03 August 2009 ( #Bedrohungen )

    Die Chinesen sind für ihre speziellen Vorlieben für sonderbare Nahrungsmittel bekannt. Wenn sie etwas, heilendes, wohlschmeckendes oder edeles aus den Wäldern und Gewässern der Umgebung haben wollen, dann holen sie es sich, wenn nötig, auch illegal. In...

  • Das schlägt alles: Über 200 Besucher!

    15 September 2009 ( #allgemeine Informationen )

    Heute, am 15. September konnte die Meeresbucht ganze 200 Besucher begrüßen! Ein bedeutender Tag, ein ganz neuer Besucherekord wurde hiermit aufgestellt. Es ist wirklich eine große Freude für mich und ich bedanke mich bei allen Lesern, Kommentatoren und...

  • Rosa Delfine

    08 Juli 2009 ( #Wale und Robben )

    Dieser Amazonas Flussdelfin ist mit seiner ausgefallenen Farbe wirklich ein Hingucker. So ausgeprägt ist die Färbung selten, normal finden sich nur vereinzelt rosafarbene Stellen auf dem Delfinkörper. Je älter die Tiere werden, desto rosaner verfärben...

  • Neues aus der Arktis: Dramatischer Eis-Schwund

    10 Juli 2009 ( #Aktuelles )

    Der Klimawandel ist im vollen Gange, das belegen nun auch neue Forschungen der Weltraumorganisation Nasa. Mit einem Satelitten wurde der Verlust des Eises in der Arktis gemessen, und die Ergebnisse sind wirklich alamierend: Seit 2004 ist der Anteil des...

  • Filmempfelung: Die sieben gefährlichsten Meere aller Zeiten

    12 Mai 2009 ( #Film -Fernsehen und Fotografie )

    Die Reihe "Walking with Dinosaurs" von Tim Haines Bildet die Spitze der Animationsfilmbranche. Im Gegensatz zu drittklassigen Dinasaurierfilmen, die andauernd auf dem ein oder anderen Kanal ausgestrahlt werden, beweisen diese Filme höchste Qualität. Mit...

  • Wiederkehr der Riesenhaie

    11 Juni 2009 ( #Aktuelles )

    Wie jedes Jahr im Frühsommer versammeln sich Riesenhaie vor der brittischen Küste. Mit bis zu 12m Länge sind sie nach dem Walhai die größten Fische der Erde. Wie auch dieser sind sie friedliche Planktonfiltrierer, die diese Technik perfektioniert haben:...

  • Regeneration beim Axolotl: Das Rätsel ist gelöst

    02 Juli 2009 ( #Wissenschaft und Forschung )

    In Mexiko lebt der Axolotl, ein neotenischer Molch (Bedeutet er verbringt sein Leben im Larvenstadium, bei Fröschen die Quaulquappe) er bewohnt nur noch einen Seen-Komplex in seiner natürlichen Heimat, ist jedoch weltweit aus Haustier und besonders als...

  • Orca-Angriff: Pinguine

    19 Mai 2009 ( #Orca-Angriff )

    Pinguine sind von allen Vögeln am besten an das aquatische Leben angepasst. Selbst für Orcas stellt es eine besondere Herausforderung da die flinken Schwimmer zu jagen. Doch haben sie auch hier eine besondere Jagdtechnik entwickelt: Während der Paarungszeit...

  • Das seltsame Paarungsverhalten des Papierbootes

    21 Mai 2009 ( #Wirbellose )

    Unter den Geschlechtern der Papierboote, einer Art der Kopffüsser, einem Verwandten der Kraken, gibt es erhebliche Größenunterschiede: Während das Weibchen des großen Papierbootes bis zu 45cm lang wird, erreicht das Männchen gerademal 2cm. Die Paarung...

  • Der unfassbare Kletterfisch

    13 Mai 2009 ( #Fische )

    Heute wieder eine absolute Kuriositöt: Der bis zu 25cm lange Kletterfisch (Anabas testudineus) trägt seinen Namen zurecht. In seiner südostasiatischen Heimat gibt es recht viele Seen und Bäche. Wenn es dem Fisch in dem einen nicht mehr gefällt, Gründe...

  • Der kalifornische Schweinswal

    04 Juli 2009 ( #Wale und Robben )

    Mit gerade mal einer Länge von 1,5m ist der kalifornische Schweinswal, auch Vaquita genannt, einer der kleinsten Wale überhaupt. Noch dazu besitzt er das wohl kleinste Verbreitungsgebiet und die kleinsten Bestandszahlen aller seiner Verwandten. Letztere...

  • Regenerationstalent

    06 Juni 2009 ( #Wirbellose )

    Die Hydra ist eine bekannte Gestalt aus der griechieschen Sagenwelt, ein vielköpfiges, drachenähnliches Ungetüm, das nahe der Stadt Laerna haust, und welches seine Köpfe, falls diese verletzt werden, wieder erneuert. Doch auch in der Realität existieren...

  • Wunderschnecken und Riesenquallen

    10 Mai 2009 ( #Wirbellose )

    Die Fadenschnecke Glaucus atlanticus hat schon ihrer Eigenarten. Sie schwimmt zum Beispiel ausschließlich auf dem Rücken. Desweiteren ist sie blind und besitzt tentakelähnliche Vortsätze. Sie ist nicht das was man sich unter einer Schnecke vorstellt....

  • Orca-Angriff: Hundsrobben

    18 Mai 2009 ( #Orca-Angriff )

    Und wieder ein Artikel aus der Orca-Reihe, diesmal über das Jagen von Hundsrobben in den Polargebieten. Von den Ohrenrobben (Wie Seelöwen) untercheiden sie sich duch "innere" Ohren, und durch ihren robbenden Gang. Sie müssen sich über das Land schieben,...

  • Geiselnahme

    23 Mai 2009 ( #Amüsantes )

    Von ihnen hätte man das am wenigsten erwartet: Seeotter! Die putzigen Bewohner der nördlichen Pazifküsten sind Kidnapper, zumindestens die Männchen. Da die Otter eigentlich stetig in kaltem Wasser schwimmen müssen sie viel fressen um ihre Körperteperatur...

  • Lichter in der Tiefe

    09 August 2009 ( #Wissen )

    Alles ist schwarz, kein Lichtschein dringt bis hierher in die Tiefsee, doch was ist das? Ein Leuchten! Und dann schwimmt der Fisch hin zum Licht und wird mit einem Bissen gefressen. In der Tiefsee locken viele Räuber ihre Beute mit Leuchtködern. Die bekanntesten...

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 20 > >>