Top-Posts

  • gefrorene Schildkröten

    07 Mai 2009 ( #Reptilien )

    Die Jungen der südlichen Zierschildkröte aus den südlichen USA ( kein Haustier, sie trägt ihren Namen nicht weil man sie als Zierde hält, sondern weil sie ganz ansehnlich aussieht.) schlüpfen ungünstig: Direkt vor dem Wintereinbruch. Wenn sie das Nest...

  • Wasserliebende Affen

    24 Mai 2009 ( #Amüsantes )

    Die Japanmakaken, benannt nach ihrem Herkunftsland, haben eine besondere Beziehung zum Wasser. Anders als andere Affen sind sie richtige Wasserfanatiker. Das beste Beispiel dafür sind die heißen Gebirgs-Quellen in denen sie oft baden. Wissenschaftler...

  • Praktisches Fell

    25 Mai 2009 ( #Wissen )

    Der Seeotter, der vor kurzem schon HIER beschrieben wurde, bewohnt die oft eisigen Pazifikküsten des Nordens. Um in dieser Kälte überleben zu können legen sich andere Meeressäugetiere wie Wale oder Robben eine Fettschicht an. Doch der Seeotter muss allein...

  • Schutz vor Umweltgiften

    23 Mai 2009 ( #Wirbellose )

    Winkerkrabben bewohnt weltweit tropische und subtropische Küsten mit starken Wasserspiegelschwankungen während der Gezeiten. So leben einige Krabben auch in extrem verschmutzten Regionen. In einem mit Blei belasteten gebiet in New Jersey fanden Meeresbiologen...

  • Kaltblütig

    06 Mai 2009 ( #Film -Fernsehen und Fotografie )

    Es kommt nicht oft vor, dass ich von einer Dokumentation richtig begeistert bin, aber jetzt ist es mal wieder so weit: "Kaltblütig" vom großen Filmer Sir David Attenbourough. Man könnte jetzt denken, es handele sich um irgendeinen zweitklassigen Krimi,...

  • Krebs-Epedimien im Meer

    25 Juni 2009 ( #Bedrohungen )

    Nach neueren Untersuchungen stellte man beunruhigendes fest: Im Meer aber auch an Land, kommt es bei Tieren zu Krebsepedimien. Der Auslöser: Meist sind es Schadstoffe, die der Mensch in die Umwelt gebracht hat. Einige Forscher ziehen sogar den Gedanken...

  • Orca-Angriff: Haie

    22 Mai 2009 ( #Orca-Angriff )

    Für den letzten Artikel der Orca-Angriff Reihe habe ich noch etwas ganz besonderes aufbewahrt: Wie Orcas Haie jagen! Entgegen der verbreiteten Meinung hat selbst der Weiße Hai Feinde, zugegeben, es ist einer, aber wenn er zuschlägt hat der Hai keine Chance....

  • Beunruhigende Zahlen: Immer mehr Arten vor dem Aussterben bedroht

    02 Juli 2009 ( #Bedrohungen )

    Die Naturschutzorganisation IUCN hat eine deutliche Warnung ausgesprochen, aus den neusten Studien geht hervor, das momentan um die 17.000 Tierarten akut vor dem Austerben bedroht sind. Und ihre Zahl nimmt weiter zu. Die IUCN sieht kaum mehr Chancen,...

  • Ozeanerwärmung: Neue Daten ausgewertet

    21 August 2009 ( #Aktuelles )

    Klimaforscher messen schon seit über einem Jahrhundert Klimawerte weltweit. Bis zum Beginn des Klimawandels waren es einfache Routinemessungen die nur in Sonderfällen für die Fachwelt von größerem Belang waren. Nun aber während der globalen Erwärmung...

  • Müllmann der Meere

    09 Juli 2009 ( #Fische )

    Wenn es ein Tier gibt, was wirklich unempfindlich bei der Wahl seiner Nahrung ist, dann ist es der Tigerhai. Mit bis zu 7m Länge ist er ein gefürchteter Räuber, auch für den Menschen ist direkter Kontakt wenig ratsam, möglicherweise ist der Tigerhai für...

  • Walgesänge

    11 August 2009 ( #Wale und Robben )

    Sie sind weltbekannt: Walgesänge. Die Riesen der Meere haben auch ihre musikalischen Seiten. Doch nur ein Wal ist ein richtiger Sänger: Der Buckelwal. Alle anderen Arten nutzen Töne nur zur Verständigung oder, als Echolot, zur Nahrungssuche. Der bis zu...

  • Selbstmord auf Befehl

    21 Mai 2009 ( #Wissen )

    Das Würmchen Pomphorhynchus laevis verbringt sein Larvenstadium in einem Flohlkrebs. Doch kann er sich dort nicht zu einem geschlechtsreifen Tier entwickeln. Dafür muss er den Wirt wechseln: Er benötigt einen Flußbarsch. Doch wie kommt der Wurm dorthin?...

  • Geheimnis um Schildkrötenpanzer gelüftet

    10 Juli 2009 ( #Wissenschaft und Forschung )

    Japanische Wissenschaftler konnten jetzt erstmalig zeigen, wie ein Schildkrötenpanzer entsteht. Die Basis ihrer Forschung waren Vergleiche zwischen Embryonen von Hühnern, Mäusen und Weichschildkröten, dabei konnten sie erstaunliches feststellen: Die Rippen...

  • Lebensmitteln auf der Spur: Die Schillerlocke

    04 Mai 2009 ( #Kultur und Ernährung )

    Aus was besteht die Schillerlocke? Ein Fisch das ist klar, doch Viele erahnen nicht, was sie mit der Schillerlocke verspeisen: Den Dornhai. Der Dornhai ist eine kleine, ca. 80cm lange Haiart aus dem Nordatlantik, die aber auch in der Nordsee vorkommt....

  • Seeskorpione

    12 August 2009 ( #Prähistorisches und Fossilien )

    Sie entstanden im Ordovizium und überlebten bis in das Perm, Seeskorpione waren die Topräuber der prähistorischen Meere. Vor ca. 460 Mio Jahren entstanden sie im Ordovizium, und lösten damit die teilweise skurillen Beutegreifer des vorherigen Kambriumzeitalters...

  • Inselverzwergung und- Gigantismus

    05 Juli 2009 ( #Wissen )

    Eine Landmasse sertzt sich vom Festland ab, eine Insel entsteht. Durch Erdplattenverschiebungen, wird dies meist bewirkt, eine Landmasse wird abgetrieben vom Festland, oder sie entsteht im Wasser, um einen Vulkan, zum Beispiel. Die Tierwelt, natürlich...

  • Tanker vor Südnorwegen: Neue Ölpest droht

    01 August 2009 ( #Bedrohungen )

    Heute Nacht ist in Südnorwegen ein Tanker auf Grund gelaufen. Das 167m lange Schiff transportierte eine heikele Fracht: 1.100 Tonnen Öl. Nun ist die Katastrophe groß. Das auslaufende Dieselöl hat bereits die Küste nahe der Stadt Langesund erreicht und...

  • Flucht ins Wasser

    02 Juni 2009 ( #Vögel )

    Als einer der urtümlichsten Vögel überhaupt gilt der südamerikanische Hoatzin. Dieser exotisch anmutende Vogel ist absolut außergewöhnlich, er ernährt sich z.B von nährstoffarmer nahrung, wie Blättern und verdaut sie im Wiederkäuerprozess. Außerdem besitzen...

  • Langustenpolonäse

    11 Mai 2009 ( #Wirbellose )

    Die Karibischen Langusten vor Florida bieten Anfang Herbst ein beeindruckendes Schauspiel: Sobald die ersten Stürme einsetzen, versammeln sie sich, um in tieferen Gewässern den Winter zu verbringen. Das amüsante: Sie bilden eine Kette, aus oft über fünfzig...

  • Der fürchterliche Candiru

    01 Juni 2009 ( #Fische )

    Dort wo sich Rio Negro und Amazonas kreuzen, da haust er, jener Fisch, den die Ureinwohner des Regenwaldes fürchten, als das schrecklichste Unterwasserwesen. Unbeschreiblichen Schmerz soll es verursachen und sich am Blut seiner Opfer ergötzen: Der südamerikanische...

  • Beliebtheit von Froschschenkeln bedroht weltweiten Bestand

    09 Mai 2009 ( #Amphibien )

    Den Amphibien geht es schlecht, das wurde hier ja auch schon mehrmals geschrieben (unteranderem hier ), doch Wissenschaftler fanden heraus, das nicht nur amphibientötende Pilz, der sich weltweit ausbreitet liegt: Der Mensch hat mal wieder auch schuld....

  • Außergewöhnliche Unterwasserfotografie

    20 Juni 2009 ( #Film -Fernsehen und Fotografie )

    Der Name AurumSpace hört sich an wie der einer Raumfahrtgesellschaft. Doch verbirgt sich hinter ihm ein Bilderarchiv, was seinen Schwerpunkt auf Unterwasserfotografie gelegt hat. Hier sind erstklassige Bilder von verschiedensten Arten vertreten. Wer einen...

  • Der vergiftete Buriganga-Fluss

    06 Juli 2009 ( #Bedrohungen )

    Wieder mal ist ein Fluss bis auf das Letzte verschmutzt worden. Diesmal ist es der Buriganga, einer der wichtigsten Flüsse in Bangladesh. Innerhalb von wenigen Jahren hat sich die Stadt Dhaka, zu einer Metropole entwickelt, 12 Mio Menschen leben dort....

  • Haft für Krokodil

    16 Mai 2009 ( #Reptilien )

    2007 wurde in Nordaustralien ein Krokodil verhaftet. Es ist zwar schon längere Zeit her, doch spreche ich das Thema nochmals an. Nachdem Segler ihr Boot in Nulunbuy an Land zogen wurden sie von einem Leistenkrokodil attackiert, das hätte böse enden können,...

  • Meeresbewohner bestätigen Greenpeace

    29 Juli 2009 ( #Aktuelles )

    Vor gut einem Jahr hat die Umweltorganisation Greenpeace vor Sylt illegal viele Tonnen Steine im Meer versenkt. Die 320 1m bis 2m großen Brocken liegen nun vor Sylt. Der Sinn der Aktion war es der Schleppnetzfischerei dort ein Hindernis in den Weg zu...

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 20 > >>