Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Golfstrom (gekänzelt)

Kennt ihr den Golfstrom? Etwa nicht? Okay,dann lernt ihr ihn jetzt kennen. Den Golfstrom zu erklären ist eigentlich ganz einfach. Im Golf von Mexiko (Daher Golfstrom) wird Wasser durch die Sonne erwärmt (warmes Wasser schwimmt ja bekanntlich oben), dann...

Weiterlesen

Geschlechtsumwandlung im Riff

Seit dem Pixar-Animationsfilm "Findet Nemo", gehört der Clownfisch zu en populärsten Meeresbewohnern. Der kleine, nur 5cm - 10cm lange Fisch lebt in Familienverbänden oder Gruppen, aus einem dominanten Weibchen ihrem Männchen und ihren Jungen (manchmal...

Weiterlesen

Langustenpolonäse

Langustenpolonäse

Die Karibischen Langusten vor Florida bieten Anfang Herbst ein beeindruckendes Schauspiel: Sobald die ersten Stürme einsetzen, versammeln sie sich, um in tieferen Gewässern den Winter zu verbringen. Das amüsante: Sie bilden eine Kette, aus oft über fünfzig...

Weiterlesen

Wieder mal ein Frosch...

Hier gibt es ja öfters mal Froschartikel, heute mal über den grauen Baumfrosch aus Südostafrika. Zur Paarung versammeln sich die ca. 7cm langen Frösche über einem Gewässer auf Ästen. Wie bei wohl allen Fröschen sitzt das Männchen auf dem Rücken des Weibchens....

Weiterlesen

Hypnose

Hypnose

Tintenfische, auch Sepien genannt (keine Kraken und Kalmare) haben eine ganz besondere Technik Beute zu machen. Sie haben die Fähigkeit, ihre Färbung in sekundenbruchteilen radikal zu verändern. Das Chamäleon stellen sie bei weiten in den Schatten, schon...

Weiterlesen

rätselhafte Schleimaale

rätselhafte Schleimaale

Der Sc hleimaal (Myxine glutinosa) (Bild zeigt nahe verwandte Art) ist eine Kuriosität. Er ist zum Beispiel kein Fisch! Wissenschaftler stellen ihn in einen parallel zu den Fischen verlaufende Familie der Schleimaale, aus denen sich die Fische entwickelten....

Weiterlesen

bemerkenswerte Brutpflege

Die südamerikanischen Spritzsalmler, wenige Zentimeter lang, haben im Laufe der Zeit eine hochkomplexes Brut und Paarungsverhalten hervorgebracht. In den Flüssen die sie bewohnen wimmelt es von räuberischen Wasserbewohnern, also werden die Eier nicht...

Weiterlesen

Der Mimikoktopus

Der Mimikoktopus

Der indonesische Mimikoktopus ist ein Wandlungskünstler. Das erst 1998 entdeckte Tier kann seine Färbung, die Hautgegebenheit und seine Körperform in sekundenschnelle ändern. Er ahmt Tiere aus seiner Umgebung nach, wie Seeschlangen, Plattfische, und Feuerfische,...

Weiterlesen

Genaustausch

Die Wasserschnecke Elysia und ihre Verwandten tu n etwas so außergewöhnliches, dass selbst Wissenschaftler es kaum glauben konnten. Die Schnecken fressen Algen, verdauen aber nur einen Teil, die Chloroplasten, die Partien der Pflanzen, welche für die...

Weiterlesen