Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Ringelnattern

Ringelnattern

Die Ringelnatter gehört zu den wenigen im deutschsprachigen Raum heimischen Schlangen. Sie ein Bewohner von Süßwassergewässern und ernährt sich hauptsächlich von Fischen und Amphibien, die sie mit einem schnellen Biss tötet. Größere Beutetiere, werden...

Weiterlesen

Schweinswale in Ostsee immer seltener

Schweinswale in Ostsee immer seltener

Mit maximal 2m Länge ist der Schweinswal ein kleiner Meeressäuger. Er bewohnt große Teile der nördlichen Meere und ist vielerorts auch häufig. Doch in der Ostsee ist das nicht mehr der Fall. Nur noch wenige hundert der Wale bewohnen sie. Schätzungen zu...

Weiterlesen

Neue Kolonien von Kaiserpinguinen endeckt

Neue Kolonien von Kaiserpinguinen endeckt

Satelitten sind zu mehr gut als bisher angenommen, z.B. dazu, Pinguinkolonien aufzuspüren. Als Wissenschaftler mit Daten aus dem All die Antarktis überflogen, entdeckten sie eine braune Verfärbung auf dem Eis, der Kot einer großen Kaiserpinguinkolonie!...

Weiterlesen

Flucht ins Wasser

Flucht ins Wasser

Als einer der urtümlichsten Vögel überhaupt gilt der südamerikanische Hoatzin. Dieser exotisch anmutende Vogel ist absolut außergewöhnlich, er ernährt sich z.B von nährstoffarmer nahrung, wie Blättern und verdaut sie im Wiederkäuerprozess. Außerdem besitzen...

Weiterlesen

Neues von den Meeresschildkröten

Neues von den Meeresschildkröten

Die grünen Meeresschildkröten, auch Suppenschildkröten genannt , hätten Grund zum feiern: Während sie in den letzten 400 Jahren gejagd und als lebender Proviant missbraucht wurden, erholen sich ihrer Bestände nun, an einigen Orten langsamer, an anderen...

Weiterlesen

Neues Stöckchen von Mars Explorer

Wieder hat Mars Explorer mir ein Stöckchenzugesand. Es beinhaltet wissenschaftliche Fragen. Wen dieser Artikel nicht anspricht, der/die findet vielleicht unten etwas. Hier also die Fragen: 1. Wie stehts du zur Evolutionstheorie? Ich glaube an die Evolutionstheorie,...

Weiterlesen

Gefrorene Erbanlagen gegen Amphibiensterben

Gefrorene Erbanlagen gegen Amphibiensterben

Wie in DIESEM Artikel bereits geschrieben, gibt es eine akute Gefährdung für den Weltweiten Amphibienbestand. Nun scheint es aber Rettung zu geben. Die komplizierte Angelegenheit lässt sich HIER lesen. Bei dem Umfang des Unterfangen kann ich leider keinen...

Weiterlesen

Der fürchterliche Candiru

Der fürchterliche Candiru

Dort wo sich Rio Negro und Amazonas kreuzen, da haust er, jener Fisch, den die Ureinwohner des Regenwaldes fürchten, als das schrecklichste Unterwasserwesen. Unbeschreiblichen Schmerz soll es verursachen und sich am Blut seiner Opfer ergötzen: Der südamerikanische...

Weiterlesen

Paradoxer Frosch

Der große Harlekinfrosch trägt den lateinischen Namen "Pseudis paradoxa". Diesen trägt er jedoch zurecht: Der südamerikanische, dem Teichfrosch ähnliche Vertreter der Lurche beginnt sein Leben normal als Ei, er schlüpft als Kaulquappe erlebt dann jedoch...

Weiterlesen

Der Longman-Schnabelwal

Der Longman-Schnabelwal

Zu den Meeressäugern, über die am meisten diskutiert wurde, gehört sicherlich der Longman Schnabelwal. Jener mysteriöse Wal, den man kaum lebend gesehen hat. 1892 wurde vor Queensland der Schädel eines Zahnwales entdeckt. 1926 beschrieb der Zoologe Longman...

Weiterlesen