Streit: Arm gegen Reich bei der Klimakonferenz

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Bei der Klimakonferenz ins Kopenhagen geht es zur Sache: Ein erstes Grundprinzip wurde vorgestellt, und das schien einigen finanziell schwächeren Ländern nicht gerade zu gefallen.

Dieser Entwurf stütze die Interessen der reichen Staaten und ließe die Entwicklungsländer außen vor. Jene sind mit der momentanen Lage eh unzufrieden: Die Industriestaaten würden "knausern" und stellen keine finanziellen Unterstützungen zur Verfügung. Tatsächlich hält man sich in Sachen Finanzspritzen eher zurück.

Neues von der Klimakonferenz täglich hier in der Meeresbucht...

Veröffentlicht in Klimagipfel in Kopenhagen

Kommentiere diesen Post

Juergen 12/10/2009 08:23



Ich bin ja mal gespannt, ob es wie immer nur Absichtserklärungen oder endlich mal was konkretes gibt. Alle warten wohl auf Obama, der dann mit einem "yes we can" die Konferenzteilnehmer
aufrüttelt.


 


Gruß J.



Das Meeresbucht-Team 12/10/2009 22:22


man erhofft sich zu wenig von ihm;)