Qualzuchten: Goldfischgesetze

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Goldfische erfreuen sich großer Beliebtheit. Besonders ihre Formenvielfalt macht sie außergewöhnlich. Die kleinen Zierkarpfen werden in manigfachen Formen verkauft und gezüchtet. Aber es gibt auch Gesetzte. In Deutschland zum Beispiel ist es verboten, bestimmte Goldfischarten zu züchten. Qualzuchten werden z.B in China noch oft durchgeführt. Hier bei verkümmert zum Beispiel die Wirbelsäule oder die Flossen. Der Fisch wird in seiner Natur manchmal so stark beeinflusst, dass die Nahrungsaufnahme eingeschränkt wird. Wenn Fettgewebe am Kopf herausgezüchtet wird ist dies der Fall. Man sollte solche Tiere nicht halten, es fördert nur die Zucht weiterer Exemplare, die kaum ein gutes Leben führen können.

Da ist es doch besser einen "Ur" Goldfisch zu erwerben, der ist zumindest noch ein richtiger Fisch und man unterstützt keine Qualzuchten. Das zu diesem Thema, Information vor dem Haustierkauf in Immer wichtig, selbst bei einem Goldfisch....

Veröffentlicht in Zoos -Aquarien -Heimtierhaltung

Kommentiere diesen Post

Xamantao 10/29/2009 22:16


Erst kürzlich habe ich in einem chinesischen Lokal ein Aquarium voller Fische mit Kopfgeschwülsten gesehen. Außerdem war das Fischbecken so voll, dass die Tiere ständig aufeinander los gingen.
Mir verging der Appetit, in diesem Lokal war ich einmal und nie wieder.


Das Meeresbucht-Team 10/30/2009 20:44


Gut so, solche Qualzuchten sollten hier bvöllig verboten werden....


Joachim Hantke 10/27/2009 11:07


Wie ist denn beim Kauf zu erkennen, dass der Goldfisch ein "Ur"goldfisch ist.
Liebe Grüße
Joachim


Das Meeresbucht-Team 10/27/2009 19:46



er sieht wie ein goldfisch aus, hat ausgeprägte flossen und keine stirnwülste....


ein goldfisch halt, grins



perfecttime 10/27/2009 07:56


Die sehen manchmal auch wirklich schlimm aus.


Das Meeresbucht-Team 10/27/2009 19:42


gar keine fische mehr!


Juergen 10/26/2009 23:09


Fische gehören ins Meer, in die Flüsse oder halt in die Pfanne. Jedenfalls nicht in ein Aquarium......Ist so ähnlich wie mit Meerschweinen und Co. Dann hat auch die Züchterei ein Ende.


Das Meeresbucht-Team 10/27/2009 19:42


in die pfanne hören die goldfische sicher auch nicht gern