Partnerwahl bei Wasserläufern: Ruhige Männer gesucht

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Im Gegensatz zur weit verbreiteten Meinung haben viele Wirbellose ein ausgeprägtes Paarungsverhalten. Amerikanische Wissenschaftler konnten nun nachweisen, dass z.B. Wasserläufer sehr viel Wert auf die Partnerwahl legen. Aus Tests geht hervor, dass die Weibchen ruhige Männchen bevorzugen. Aggressive "Männer" werden dagegen eher ignoriert. Wenn man die Populationen vergleicht ist aber der Bestand der ruhigen Exemplare überwiegend.

Vorherige Tests in Laboren kamen zum gegenteiligen Ergebnis. Jedoch wurden die Tiere durch die geänderten Bedingungen belastet.

Wasserläufer sind Meister wenn es um das Laufen auf besagtem Element geht. Auf ihren Beinen wird das Gewicht perfekt  verteilt und die Wasserspannung gehalten. So können die Tiere selbst mit hohen Geschwindigkeiten über das Wasser sprinten(Bis zu 1,5m pro Sekunde). Sie ernähren sich von toten Tieren die auf der Wasseroberfläche treiben. Ihre mit sensiblen Tastwerkzeugen austgestatteten Beinen reagieren sie auf alles was sich in näherer Umgebung auf dem Wasser tut. Dieses Bild von Fritz Geller Grimm zeigt eine Gruppe der zu den Wanzen gehörenden Insekten beim gemeinsamen Verzehr einer Mahlzeit.

Veröffentlicht in Wirbellose

Kommentiere diesen Post

Xamantao 11/14/2009 09:00


Da staun ich - Wasserläuferweibchen sind ja richtig intelligent!
Gruß von der Darwin-Blogaward-Preisträgerin.


Das Meeresbucht-Team 11/14/2009 18:26



Die denken auch nach worauf sie sich einlassen,


dir nen schönen Abend



Joachim Hantke 11/12/2009 19:28


Die Grüne Grete ist hübscher und hat einen "betörenden" Duft.


Das Meeresbucht-Team 11/12/2009 21:47


Würd ich so nicht sagen, einige  wasserläufer haben bunte Tupfen auf ihrem Rücken sehr farbenfroh und ansehnlich


Joachim Hantke 11/11/2009 14:08


Dass die Wasserläufer zu den Wanzen gehören, erstaunt mich. Ich dachte immer, es wären Spinnentiere.
Liebe Grüße
Joachim


Das Meeresbucht-Team 11/11/2009 21:31


Wanzen sind sehr vielfältig, es gibt nicht nur die grüne Grete


Laila888 11/11/2009 08:55


oje oje, erst nach und nach beim Lesen konnte ich auf dem Bild erkennen was es ist. Am Anfang sah es aus wie eine Stachelblume, obwohl ich mir schon dachte, dass da irgendwo ein kleines Vieh ist,
aber da sind ja nun gleich mehrere..... boar


Das Meeresbucht-Team 11/11/2009 21:30


Schnappschus;)))