Die Eisschilde schmelzen noch weiter

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Britische Forscher haben 73 Tage lang das Eis der Arktis vermessen .Sie haben herausgefunden das die Weiße Pracht in 10 Jahren Vergangenheit seien dürfte. Diese schockierenden Ergebnisse hatte man bereits erahnt trotzdem, man zeigt sich doch zunehmenst verblüfft. .Die Expedition dauerte von März bis zum Mai ,bei diesen Forschungen erhielten die Forscher mehr als 6000 Daten über die Dichte und Dicke des Eises. Die Expeditionsroute war ca. 450km. lang .Die durschnitliche Dicke des Eises betrug in etwa 1,80 m .Das ist zu dünn um den Sommer zu überstehen .Die Forscher haben die Daten  "Arktis Expedition" mit den Daten des britischen Atom U-Boots "HMS Tireless" verglichen .Es hat sich heraus gestellt das die Daten der Messung 2007 der  "Tireless" kein Messfehler war .Die Forscher bezeichneten ihre Entdeckung als "Bedeutend" ,weil die untersuchte Region traditionell dicker war als die anderen Gebieten der Arktis .Das Abschmelzen der Polkappen könnten für Überschwemmungen sorgen ,die ein Viertel der Weltbevölkerung bedroht .

Veröffentlicht in Bedrohungen

Kommentiere diesen Post

Xamantao 10/16/2009 17:46


Kannst Du bitte die Farbe bei den Kommentaren ändern, das ist  ja wie der Kampf zweier Raben bei wolkenverhangenem Neumond: dunkelgrau in schwarz.
Ansonsten wollte ich schon lange mal sagen: Du hast einen sehr schönen Blog!!
LG Xammi


Das Meeresbucht-Team 10/16/2009 23:51


Entschuldige, muss nochmal drüber schaun, und die letzten Artikel checken, bin gerade aus London zurück, dir ein schönes Wochenende...


Laila888 10/16/2009 09:04


kann sich das nicht ein wenig stabilisieren, jetzt wo der Winter im Anmarsch ist?


Die Meeresbucht-Vertretung 10/16/2009 14:14


Wenn es ein kalter Winter wird ,aber die Sommer sind so heiß und durch die Umweltverschmutzung wir das Oz loch ehe immer größer von daher sieht es schlecht aus...


perfecttime 10/16/2009 08:31


Auweia, sehr viel schneller als bisher angenommen.....


Die Meeresbucht-Vertretung 10/16/2009 14:14


ja leider...


Joachim Hantke 10/15/2009 18:11


Da ist dringend einhalt geboten, sonst steht Hamburg unter Wasser. Die Welt hätte ein Naturparadies - und vielleicht noch mehr - weniger.
Liebe Grüße
joachim


Die Meeresbucht-Vertretung 10/16/2009 14:17


Ja und der Meeresspiegel soll ja auch noch ansteigen ,da werden ein paar Inseln auf der Weltkarte Verschwinden...


Juergen 10/15/2009 16:24


Tschüß Holland, grins. Sag mal, ich bin zu doof, so nen Button wie ihr ihn habt zu basteln. Wie habt ihr das denn gemacht? LG Jürgen


Das Meeresbucht-Team 10/15/2009 17:09


welcher button. Ich tröste dich ich bin auch doof.