Blinde Passagiere: Handelsrouten werden überprüft

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Ein schwer beladenes Schiff ist einer ganz schönen Belastung ausgesetzt. Wenn es seine Ware abgeliefert hat und den Heimathafen ansteuert benötigt es etwas zusätzlichen Ballast, schließlich Straße von Gibraltarist es für das tragen enormer Lasten konzipiert und benötigt für den sicheren Verkehr zur Stabilisierung etwas aufgeladenes Gewicht. Dies wird in Form von zufällig eingesogenen Ballastwasser (ca. 100.000 t bei großem Frachter) in das Schiff gebracht und mit ihm viele kleine Organismen. Beim neuen aufladen von Ware und dem damit verbundenen ausstoßen des Wassers gelangen die Lebewesen in einen neuen Lebensraum und beginnen in das Ökosystem einzugreifen. Salzgehalt und Temperatur müssen zwar im groben mit den Werten des natürlichen Umfeldes übereinstimmen, aber wenn dies gewährleistet ist steht der Eroberung neuer Gewässer nichts im Wege. Die Nordsee ist z.B. Heimat von Rippenquallen geworden, ebenso wie das rote Meer. Die Wirbellosen Tiere und weitere Ballastwasserpassagiere sind anpassungsfähig und greifen massiv in die neuen Ökosysteme ein.

Eine neue Karte des internationalen Handelns soll dies ändern. Wissenschaftler der Universität Oldenburg erstellten einen Plan mit den wichtigsten Routen die Handelsschiffe auf ihren Reisen passieren, lokalisierten besonders oft genutzte Häfen und analysierten die Häufigkeit der Frachter. So bekam man zum ersten Mal ein genaues Bild des Ballastwasserhandels, und wo er besonders oft  betrieben wird.

In nächster Zeit kann man diese Orte also leichter ausfindig machen und durch neue Studien Wege finden die dortigen Ökosysteme zu entlasten. Ebenfalls neu eingeführt ist das Automatic Identification System welches die große Frachter mit sich tragen. Es übermittelt ständig Informationen über das Schiff und seine Fahrten. Vielleicht kann man zumindest dieses Problem für die Zukunft aus dem Weg räumen....

Veröffentlicht in Wissenschaft und Forschung

Kommentiere diesen Post

Joachim Hantke 01/15/2010 19:28


Gleichfalls schönes Wochenende! Gehst due Rodeln?


Das Meeresbucht-Team 01/15/2010 23:25


Ich war letztes Wochenende rodeln, mittlerweile reicht bei uns der schnee nicht mehr aus, lach


Joachim Hantke 01/14/2010 18:24


Da bin ich aber gespannt, wie man das machen will.
Liebe Grüße
Joachim


Das Meeresbucht-Team 01/14/2010 22:34



Ich ebenfalls 


Dir ein feines Wochenende