Neue Theorie: Seen als Wiege des Lebens?

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Wo entstand das Leben? Bisher antworteten Forscher darauf mit: "In den Urmeeren"., doch diese Annahme könnte falsch sein, wie neue Studien ergaben. Wissenschaftler erkundeten die südchinesische Doushantou-Formation genauer, diese ist für ihre einzigartigen Fossiloien bekannt, und fanden etwas heraus, was unser ganzes Bild von der Entstehung des Lebens umkrempeln könnte. In Doushantou entdekte man die ältesten Tiere der Welt, über 600 Mio Jahre alt. Sie sind kleine "Zellklumpen", weiter war die Evolution damals noch nicht vorangeschritten. Durch Proben die die Forscher nahmen lebten diese frühesten Wesen nicht in einem Meer, wie man zuerst annahm sondern in einem See, und dies ist gravierender als es scheint. Es stellte sich heraus, dass die Meere in diesem Ediacarium genannten Zeitalter einen extrem hohen Salzgehalt in sich trugen. Zu hoch um genug Sauerstoff aufnunehmen um damit die ersten Tiere zu versorgen. Erst in späteren Zeitaltern wurde das Meer bewohnbar. Die Dounshantou-Formation lag in einem Binnensee, dieser eignete sich weitaus besser dazu Leben hervorzubringen. Von dort aus konten sie auch die Ozeane besiedeln, nachdem sich diese ca. 60Mio Jahre später zu lebensfreundlichen Gebieten wandelten. So könnte sich auch eine frühe Vielfalt erklären lassen: In verschiedenen Seen entwickelten sich verschiedene Lebensformen parallel zueinander. Aber darüber wagt man noch nicht zu spekulieren. Nun müssen die Proben nur durch weitere Funde bestätigt werden...

Veröffentlicht in Wissenschaft und Forschung

Kommentiere diesen Post

Mars-Explorer 07/30/2009 23:23

dann hoff ich umso mehr, dass es erfolgreich wird. allein der vermutlich großen arbeit wegen

Das Meeresbucht-Team 07/31/2009 00:31


Seit einandhalb stunden sitze ich hier und schreibe, das wird eine sensation!


Mars-Explorer 07/30/2009 22:49

1. nein, ic glaub ein bisschen genetisch verändert oder änliche genommen
2.ich hoffe doch mal gut, damit das nicht endet wie "meeresbewohner in gefangenschaft" *schmunzel*

Das Meeresbucht-Team 07/30/2009 22:57


Das ist ein Special, keine Artikelreihe!


Mars-Explorer 07/30/2009 21:56

Du wagst dich, mich anzuzweifeln? *g*
Nein, das ist echt so. Hat man auch im Labor nachgeprüft, "frühe" Zellen dem Sauerstoff ausgesetzt und die starben.

Das Meeresbucht-Team 07/30/2009 22:05


Woher hat man die Zellen? Mal schnell 700 Mio Jahre zurückgereist? Übrigens, morgen gibts das Kambrium-Special, gespannt wie meine leser reagieren


Mars-Explorer 07/30/2009 21:09

Damit sind die Seen nicht die "eigentliche" Wiege des Lebens, nur die des höheren.

Das Meeresbucht-Team 07/30/2009 21:37


Oder vielleicht auch der zellen und du bist wie so oft fehl informiert


Mars-Explorer 07/30/2009 14:23

Dann müssen die vom Meer ->Seen ->Meer??

Das Meeresbucht-Team 07/30/2009 20:36


Genau