Quastenflossergelege

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

In der letzten Umfrage hieß es, "Wer legt die größe Fischeier"?

Und wieder lag die Mehrheit richtig, es ist der Quastenflosser, jeer urige Fisch, der als ausgestorben galt und wiederentdekt wurde, vor der Küste Südafrikas. Mittlerweile ist auch eine weitere Quastenflosserform bekannt, die vor Sulawesi zu finden ist. Die Eier der Fische werden bis zu 350 Gramm schwer und haben die Größe einer Pampelmuse. Um die 25 von diesen legt ein Quasteflosserweibchen ab! Außerdem war in der Umfrage der Hornhai zur Auswahl, dieser legt zwar auch Eier, welche jedoch weitaus kleiner sind. Kein Teilnehme3r hat auf den Walhai getippt. Dieser ist zwar der größte Fisch überhaupt, ist aber lebendgebärend und scheidet so ebenfalls aus.

Veröffentlicht in Fische

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
M
Und das alles nur, wegen einer Abkürzung, die du nicht kanntest!
Antworten
D
<br /> <br /> Du hast es geschafft! Damit geht die dritte meeresbuchturkunde am Stück  an dich!!!!<br /> <br /> <br /> Freue dich du erhälst sie morgen...<br /> <br /> <br /> <br />
M
Ich werde die letzen auf jeden Fall nicht mit Müll füllen wie: "So, das wäre dann der hunderste", lach!
Antworten
D
<br /> Falsch der 749, doppeltes lach<br /> <br /> <br />
M
Nicht mehr weit, und ich habe es geschafft!
Antworten
D
<br /> Ja, genau<br /> <br /> <br />
M
Thema--->Wissen--->Werte-->Politik-Ameisen-Demokratie--->Affen--->Gorillas<br /> So wars glabe ich <br /> (744?)
Antworten
D
<br /> genau mit den kommentaren liegst du ebenfalls richtig<br /> <br /> <br />
M
Ich bleib dran!<br /> Wow. Von Quastenflossereiern, über plotische Systeme hin zu Affen? Wie haben wir das geschafft?
Antworten
D
<br /> Wann schweift langsam ab, grins<br /> <br /> <br />