Warnung: Eisflächen schrumpfen weiter

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Das Institut für Meereskunde Hamburg warnt vor einem Negativrekord für die nördlichen Meereisflächen. Berechnungen ergaben, dass wir im Sommer 2009 zu 28% den historischen Tiefpunkt für die Größen des Meereises erzielen. In den letzten Jahren litten besonders die Eisflächen des Nordens unter dem Klimawandel und schrumpften. Das Leben in den Eismeeren ist stark davon betroffen. Krill, kleine Krebse, die zu den Grundbausteinen des marinen Nahrungsgitter gehören, gedeiht bei kalten Temperaturen am besten, doch durch den Verlust des Eises und die Erwärmung, besteht die Möglichkeit, dass die Bestände abnehmen. Das wäre eie Katastrophe für das arktische Ökosystem. Aber auch die Antarktis ist betroffen: Auch ihre Meere erwärmen sich. Neuere Forschungfen ergaben, dass sie einen enorme Artenreichtum bergen, der nun in Gefahr ist.

Veröffentlicht in Aktuelles

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
J
Hi, habe was bei Focus gefunden. kannst ja noch mal versuchen zu verlijken mit Twingly, grins.<br /> Schau hier: http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/natur/meeresbiologie-die-rueckkehr-der-riesenhaie_aid_407086.html
Antworten
D
<br /> haha, das mit twingly lasse ich lieber, grins. Danke für den Link, ist sehr nützlich...<br /> <br /> <br />
L
ja so sehe ich das auch, aber einige Menschen denken auch komplett falsch, wenn sie schon sagen, ich alleine? Das bringt doch eh nichts, aber genau das macht es ja aus
Antworten
D
<br /> So ist es, aber ganz und gar wird man so was wohl wie unterbinden können<br /> <br /> <br />
L
davon hört man ja leider immer wieder, ich finde es auch nicht gut, versuche schon weitestgehend sparsam zu leben, nicht immer zu viel Wasser zu benutzen, den Strom gering zu halten, aber das müssten dann auch alle Menschen machen, aber viele interessiert das überhaupt nicht, mal annähernd etwas für die Umwelt zu tun
Antworten
D
<br /> Man sollte sich schon für seine Umwelt interesieren. Wer nichts davon hält hätte wissenschaftlich kein Recht in ihr zu leben oder wie war das?<br /> <br /> <br />
J
Erst wenn der letzte Fisch gefangen.......Die Menschen werden es nie kapieren!!!!!
Antworten
D
<br /> So wird es sein, das wussten diese Indianer schon vor langer Zeit...<br /> <br /> <br />