Unangenehmer Empfang

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Der Eissturmvogel ist ein Bewohner der nördlichen Meere. Wie viele Seevögel brütet er auf den berühmten Vogelfelsen. Doch sind die ausgewachsenen Tiere auf Fischfang, ist das Küken auf sich allein gestellt und schutzlos. Doch hat der Jungvogel einen Trick erlernt. Nähert sich etwas, sei es ein anderer Vogel, ein Mensch oder etwas anderes dem Nest, erbricht das Junge zielsicher auf sein Gegenüber. Die öligen Reste können meterweit ausgespeit werden, und treffen meist ihr Ziel. Ein gefiederter Angreifer wie eine Raubmöwe wird somit flugunfähig gemacht, und muss sich erstmal von der Sud befreiern. Man kann sich auf vielen Wegen schützen, und sei es mit der vortägigen Mahlzeit. Doch ist der Eissturmvogel zunehmenst bedroht, durch glänzenden Plastikmüll angelockt, verschlucken die Vögel den Unrat und können möglicherweise erticken. Durch die erhöht Anzahl von Abfällen in den Meeren kommen viele Eisturmvögel ums Leben, und falls es Eltern sind, das hungernde Junge mit ihnen.

Veröffentlicht in Vögel

Kommentiere diesen Post

Chris 05/29/2009 21:51

Was denn hier los? Gibts etwas Probleme mit Mars?

Grüße

Das Meeresbucht-Team 05/29/2009 22:26


Hallo! Wer bist du Chris, sollte ich dich kennen, danke für deinen Kommentar  und den Besuch!


Laila888 05/29/2009 09:28

oh man, ich finde das auch immer wieder schlimm mit den ganzen Tankerunfällen. Immer wieder frage ich mich, wie soll man das wirklich sauber bekommen. Das geht doch gar nicht. Es bleibt doch immer viel zu viel zurück... Schrecklich, wirklich schrecklich

Das Meeresbucht-Team 05/29/2009 16:25


Es soll ja jetzt eine neuartige Technik geben, ein saugstarkes Papier, welches das Öl aufnimmt aber das Wasser schont. 100 Quadratmeter große Blätter. Aber ob das funktioniert?


Mars-Explorer 05/28/2009 23:26

Warum???

Das Meeresbucht-Team 05/29/2009 16:23


Du heuchelst doch nur, grins


Mars-Explorer 05/28/2009 20:26

Ja! Irgendein Problem damit???

Das Meeresbucht-Team 05/28/2009 21:27


Ja


Mars-Explorer 05/28/2009 19:31

Ja, ich mag diese Vögle. Und die Abwehrmethode finde ich sowohl originell als auch kreativ!

Das Meeresbucht-Team 05/28/2009 20:07


So?