Doktorfische und Putzerstationen

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Zu den Putzerstationen in Riffen an sich wurde ja schon mehrmals etwas geschrieben, also werden sie in diesem Artikel nicht mehr näher erläutert. Hier wird ein häufiger Gast der Stationen beleuchtet: Der Masken-Nasendoktorfisch. Dieser 40cm lange Fisch mit dem langen Namen wird wie andere Riffbewohner desöfteren von Parasiten befallen. Doch selbst die fleißigen Putzerfische und Garnelen schaffen es manchmal nicht alle Schädlinge zu entfernen. Der Doktorfisch hat eine Strategie entwickelt um die "Dienstleistungen" der Putzer optimal nutzen zu können, er erblasst während ihm die Putzer säubern. Dadurch werden die dunkel gefärbten Parasiten besser sichtbar und werden von den reinigenden Fichen leichter erkannt. Manchmal muss eben auch der Kunde seinen Beitrag leisten, um den besten Serice zu erhalten...

Veröffentlicht in Fische

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
M
Soso. Ziemlich guter Trick! Wirklich clever!
Antworten
D
<br /> Will man wohl meinen, das war jetzt der 380. Kommi, bald ist die Nr. 500 erreicht. So ich wandere jetzt ins Bett, gähn!<br /> <br /> <br />