Wasseraustellung im Berozentrum: Eine Kritik

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Vorkurzem schrieb ich, dass im Berozentrum eine Austellung zum Thema Leben im Wasser zu sehen ist, heute am letzten Austellungstag, habe ich mir Projekt mal angesehen. Der erste Eindruck war ein guter, die Gehege sind größtenteils großzügig und artgerecht gestaltet,  in der Werbung wurde dies bezüglich also nicht gelogen. Doch bald fiehlen einige Tiere auf, die eigentlich nichts mit dem Lebensraum Wasser zu tun haben, wie der grüne Baumpython, der, wie der Name schon sagt, auf Bäumen und nicht im Wasser lebt. Außerdem konnte ich den in der Reklame erwähnten Feuersalamander auch nicht entdecken, vielleicht habe ich nicht genau genug nachgesehen aber eigentlich bin ich mir sicher, er war nicht ausgestellt. Vielleicht wurde sein Terrarium auch schon abgebaut, es war ja schließlich der letzte Austellungstag. Die Gestaltung der Becken und Terrarien war dem Regenwaldthema angeglichen und recht dekorativ. Die Austellung war in mehrere Blocks unterteilt, die großflächig über das gesamte Untergeschoss des Einkaufszentrums verteilt waren. Zu den gezeigten Tieren zählten junge Brillenkaimane, junge Anakondas, Axolotl, zahlreiche Süßwasserfische, Netzpythons, junge Moschusschildkröten uvm. Die Gestaltung der Gehege war wie gesagt artgerecht, steht´s gab es Rückzugsmöglichkeiten und Pflanzen.  Fazit: Artgerechte Unterbringung für die Zeit der Austellung, viele Möglichkeiten die Tiere zu beobachten, informierende Mitarbeiten geben täglich eine Einführung in das Thema, dekorativ designt und großflächige Verteilung der Becken, um Besucher zum weiteren Ansehen zu bewegen (dabei kommen sie natürlich auch an den Shops vorbei und kaufen, versteht sich) Jedoch scheinen einige Arten nicht in den Lebensraum Wasser zu gehören, Feuersalamder nicht vorhanden (oder doch? So gravierend ist das auch nicht), kleiner als die Werbung verspricht. Ein Besuch nur für die Ausstellung ist eigentlich wenig lohnend, wenn man im Berozentrum jedoch gleichzeitig einkauft ist die Austellung eine gelungene Abwechslung. ( Bilder von der Austellung oben ein Tiger Spatelwels unten ein Schlangenkopffisch )

Veröffentlicht in Aktuelles

Kommentiere diesen Post

Mars-Explorer 05/30/2009 00:01

!?

Das Meeresbucht-Team 05/30/2009 00:02


!? zurück, lach!


Mars-Explorer 05/29/2009 23:57

Hauptsche artgerecht!

Das Meeresbucht-Team 05/30/2009 00:00


__________          ____________
|    ___    |         |         ___     |
___________       _____________

_____           ____            _____
      ______           _______
              _________


Balrog 05/17/2009 10:46

Sowas hattest du ja schon vermutet, ne

Das Meeresbucht-Team 05/17/2009 11:20


Ja, z.T. schon, doch ich war wirklich positiv überrascht, die Mängel sind wirklich weniger gravierend. Nur einige völlig falsch besetzte Terrarien störten