Der Vater der Bionik

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Der Lotos hat diesen Titel verdient! War er doch Vorbild für die ersten populären Bioniken: Wasserabweisende Flächen! So entstanden Scheiben, Dachziegel, Anstriche und vieles mehr mit dem „Lotoseffekt“: Der Lotos ist eine unseren Seerosen ähnliche Wasserpflanze mit schwimmenden Blättern, welche das Wasser absorbieren, es perlt einfach ab. Die Oberfläche des Blattes ist mit winzigen, kleinen Erhebungen übersäht, welche dem Wasser keinen Halt geben. Selbst Schmutzpartikel wie Staub können kaum daran haften, und werden später vom Wasser aufgenommen (BIld). So entstanden Selbstreinigende, Wasserabweisende Glasscheiben und Dachziegel, sowie die vielen anderen Lotos-Objekte. Einige Wissenschaftler versuchen nun, noch mehr Gegenstände mit dem Lotoseffekt zu versehen, und die bereits bestehenden zum Standart zu machen. Bald leben wir also in einer Welt, in der das Wasser überall abperlt. Verschüttet jemand ein Glas Saft aus Versehen auf sein teures Hemd, egal, enge Plastigfasern mit Lotoseffekt lassen der Flüssigkeit keine Chance, na ich weiß nicht.

Veröffentlicht in Bionik und Technik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
B
schlau, schlau!!!!
Antworten
D
<br /> Ich weiß, ich weiß, grins<br /> <br /> <br />
B
aha, neulich schrieben wir schon davon und schon wurde es fein recherchiert, grins
Antworten
D
<br /> <br /> Interessante Themen gibt es überall, man muss sie nur zu verwenden wissen, grins.<br /> <br /> <br /> <br />