Konkurenzkampf

Veröffentlicht auf von Das Meeresbucht-Team

Sicher haben viele schon mal etwas von den Putzerstationen an Riffen gehört. Dort sind Putzerfische, Grundeln und Garnelen am Werk, welche ihre Kunden von Parasiten befreien. Sie bekommen dadurch eine Mahlzeit und der Fisch, die Schildkröte usw ist ihre lästigen Plagegeister los. Es gibt verschiedene Betriebe, jede Garnelen-Familie zB hat ihre eigene Station. Dort stellen sich die Fische sogar brav in einer Reihe auf und warten auf ihr Verwöhnprogramm. Besondere Gäste wie Riffhaie oder Muränen werden seperat behandelt oder von den Fischen im "Wartezimmer" gewissenhaft vorgelassen. Manchmal verfolgen die Putzer ihre Patienten ein Stück um auch ganz sicher zu gehen, dass alle Wünsche erfüllt wurden und der Gast wiederkommt, denn wenn das nicht der Fall ist, kann es dazu führen, das die Garnelen zu wenig Nahrung erhalten. Der Kunde kann sich auch für einen anderen "Putzsalon" entscheiden, diese sind nämlich ganz und gar nicht selten.  Damit das nicht passiert rühren die Krebstiere sogar die Werbetrommel: Vor der Station positionieren sich mehrere von ihnen und wedeln mit den Scheren hin und her, tänzeln herum und machen auf sich aufmerksam, damit ein zufällig vorbei ziehender Meeresbewohner dazu bewegt wird sich hier pflegen zu lassen und nicht zur Konkurenz zu wandern.  Da unten in den Tiefen geht es zu wie bei uns, vielleicht kann der ein oder andere Geschäftsmann sogar noch von ein paar Garnelen lernen...

Veröffentlicht in Wissen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
B
Das schon, lach
Antworten
D
<br /> Gut so, man soll ruhig essen wenn es einem beliebt, lach!<br /> <br /> <br />
B
das macht mein Sohn schon, grins. Nur putzt der nicht so viel haha
Antworten
D
<br /> Verputzen doch sicher, oder, grins?<br /> <br /> <br />
B
Hätte ich gerne für mein Haus, haha. So ein paar Putztierchen wären fein
Antworten
D
<br /> Dann fressen sie dir noch die Haare von Kopf, lach<br /> <br /> <br />